Gerätegestützte Therapien

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis verschiedene Therapieformen an und möchten Ihnen hiermit einen Überblick verschaffen. Zusätzlich zu den ärztlich verordneten Behandlungen haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Kursen oder Einzelterminen für vorbeugende Therapien auf privater Basis.

Eine detaillierte Erklärung unserer Behandlungstherapien finden Sie weiter unten. Falls Sie Fragen zu speziellen, hier nicht genannten Therapien haben, rufen Sie uns an oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Scenar Therapie

Die Scenar Therapie basiert auf der Fähigkeit, die Widerstände der Haut zu senken. Mit einem kleinen Gerät werden bipolare Elektroimpulse über die Hautoberfläche in den Körper geleitet und die Körperreaktionen registriert. Die Leitfähigkeit der Haut nimmt dadurch zu und die Selbstregulation wird angeregt. Über das vegetative Nervensystem werden körpereigenen Abwehrkräfte gestärkt und die Selbstheilung wird aktiviert.

Therapieziel ist es, eine Schmerzlinderung herbeizuführen und eine Funktionsverbesserung durch Anregung der Regulation im Körper anzuregen. » nach oben

RGS (Rotierende Gewebe Stimulation)

Die Rotierende Gewebe Stimulation (RGS) ist ein Behandlungskonzept zur Erhaltung und Wiederherstellung Ihrer Gesundheit. RGS umfasst ein großes Behandlungsspektrum, ist gut verträglich, gewebeschonend und gehört zu den nebenwirkungsfreien Anwendungen in der physikalischen Therapie.

Bei dem biomechanischem Verfahren werden rotierende Schwingungen auf dem Körper übertragen. Durch die Tiefenstimmulation des Gewebes werden physikalische und chemische Reaktionen hervorgerufen, wodurch viele therapeutische nutzbare Effekte entstehen. » nach oben

HIVAMAT (Tiefen Oszillation)

Die Tiefen-Oszillation wird durch ein pulsierendes elektrostatisches Feld vom Hivamat auf das Gewebe des Patienten übertragen. Dabei kann die Übertragung durch die Hände des Therapeuten oder einem Handapplikator erfolgen. Durch verschieden wählbare Frequenzen wird eine nachhaltig wirkende Resonanz-Schwingung (Tiefen-Oszillation) des behandelten Gewebesegments erzeugt.

Die Tiefen-Oszillation kann direkt nach einer OP eingesetzt werden, z.B. zur Behandlung frischer Wunden und akuter Schmerzen oder ergänzt ideal manuelle Behandlungsformen und kann z.B. bei Lymphdrainagen und KPE aber auch bei frühzeitiger Anwendung Regenerationsprozesse entscheidend verkürzen.» nach oben

Vibrafit (Training mit der Vibrationsplatte)

Das Therapiegerät Vibrafit setzen wir zum schonenden und effektiven Training der Muskulatur auf Basis des Vibrationstrainings (BMS) ein. Dabei werden Vibrationen von einer Plattform auf die gesamte Körpermuskulatur übertragen. Ohne große körperliche Anstrengungen werden die Muskelfasern durch die übertragenen Impulse stimuliert und optimal trainiert. Die Durchblutung wird gesteigert und selbst schwer zu erreichende Muskelgruppen werden schonend gestärkt.

Auf Basis von Vibrafit medic können wir Ihnen individuelle auf sie zugeschnittene Trainingspläne erarbeiten und eine erfolgreiche Therapie anbieten. » nach oben

Miha Bodytec (Elektrische Muskel Stimulation)

Mihai Bodytec ist die Weiterentwicklung des Elektro-Muskel-Stimulationsprinzip welches bereits von führenden Leistungssportlern und Physiotherapeuten angewendet wird. Auf Basis von wissenschaftlichen Studien steuern anregende Impulse alle Hauptmuskelgruppen und tiefer liegende Muskeln an. Innerhalb kürzester Zeit wird jeder Muskel intensiver und öfter aktiviert als bei herkömmlichen Methoden.

Wir trainieren mit Ihnen mit Hilfe individuell abgestimmter Programme und persönlichem Coaching. Sie erreichen Ihr Ziel in kürzester Zeit und mit geringen Aufwand. » nach oben